Leistungen

Vorsorge für Frauen
  • ab dem ersten Geschlechtsverkehr bis zum 25. Lebensjahr einmal jährlich ein Screening auf eine Chlamydieninfektion (eine der häufigsten sexuell übertragbaren Erkrankungen, unbehandelt Hauptursache für weibliche Unfruchtbarkeit, bei Nachweis immer auch Partnerbehandlung)
  • Gebärmutterhalskrebs - ab 20 einmal jährlich Untersuchung des äußeren und inneren Genitales und Abstrichuntersuchung von Gebärmuttermund und Gebärmutterhals
  • Brustkrebs - ab 30 einmal jährlich Abtastung der Brüste und der Achselhöhlen, Anleitung zur Brustselbstuntersuchung;
  • ab 50 bis einschließlich 69 alle zwei Jahre Einladung zur Mammographie
Für Frauen und Männer Hautkrebs
  • ab 35 alle zwei Jahre gezielte Befragung nach Hautveränderungen und seit 1. Juli 2008 bei einem Hautarzt Inspektion des gesamten Körpers einschließlich des behaarten Kopfes
Darmkrebs
  • von 50 bis 54 einmal jährlich Test auf verborgenes (okkultes) Blut im Stuhl.
  • ab 55 eine Darmspiegelung (Koloskopie), einmalige Wiederholung nach zehn oder mehr Jahren ODER anstelle der Koloskopie ab 55 Test auf okkultes Blut alle zwei Jahre
Keine Teilnahmeverpflichtung: Früherkennung ist freiwillig.
Wer aus persönlichen Gründen nicht hingehen möchte, muss nicht befürchten, dass daraus später Nachteile bei der Versicherung oder der ärztlichen Behandlung entstehen würden.
Schwangerenberatung in Kooperation mit Hebamme
Nachsorge bei Krebserkrankung
Brustdiagnostik
Impfungen
Verhütung
Wechseljahre
individuelle Gesundheitsleistungen
Psychotherapie für Frauen